Home » Eine Methode Fur Die Integrierte Rechnergestutzte Montageplanung by Christoph Feldmann
Eine Methode Fur Die Integrierte Rechnergestutzte Montageplanung Christoph Feldmann

Eine Methode Fur Die Integrierte Rechnergestutzte Montageplanung

Christoph Feldmann

Published February 21st 1997
ISBN : 9783540620594
Paperback
169 pages
Enter the sum

 About the Book 

Die vorliegende Dissertation entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Assistent am Institut fur Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universitat Munchen. Herrn Prof. Dr.-Ing. J. Milberg, dem ehemaligenMoreDie vorliegende Dissertation entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Assistent am Institut fur Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universitat Munchen. Herrn Prof. Dr.-Ing. J. Milberg, dem ehemaligen Leiter dieses Instituts, gilt mein besonderer Dank fur seine wohlwollende Forderung und Unterstutzung und die Ubernahme des Prufungsvorsitzes. Herrn Prof. Dr.-Ing. G. Reinhart, dem Leiter des iwb und Ordinarius des Lehrstuhls fur Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik, danke ich fur die wertvollen Hinweise und die kritische Durchsicht dieser Arbeit. Herrn Prof. Dr.-Ing. K. Bender, dem Ordinarius des Lehrstuhls fur Informationstechnik im Maschinenbau an der TU-Munchen, danke ich fur die Ubernahme des Korreferats und die aufmerksame Prufung meiner Arbeit. Schliesslich mochte ich mich bei all den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des iwb und den Kollegen aus den Arbeitskreisen Methode und Modell des Sonderforschungs bereichs 336 herzlich bedanken, die zum Gelingen dieser Arbeit durch fachliche Diskussion und kritische Durchsicht des Inhalts beigetragen haben. Zu besonderem Dank bin ich daruberhinaus den Diplomanden Jan Belansky, Ralf Cuiper, Bernd Hommels, Helmut Kirschner, Richard Merzenich, Pierre Reckinger, Frank Schmid, Norbert _Schmidt, Ralph Schober, Michael Stelz, Eike Thomsen, Gerd Unterrneierhofer uncrAlbert Vontz verpflichtet, die durch ihre Studienarbeiten zur Ausarbeitung der Grundideen meiner Arbeit wesentlich beigetragen haben. Und zuletzt, aber deswegen nicht von geringerer Wertigkeit, gilt mein Dank dem ganzen CosMonAut-Team, das mich durch seinen intensiven Arbeitseinsatz stets bestens unterstutzt hat